Moderation

Frau M., Herr H. und Frau S. arbeiten in einer Unternehmensberatung.

Um ein großes Projekt zu gewinnen, müssen sie im Regelfall ihr Angebot dem Kunden präsentieren.

Am Montagmorgen finden sich sowohl Projektteam als auch die Verantwortlichen seitens des Kunden ein.

Nach einer kurzen Einleitung durch den vermeintlichen Projektleiter Herrn H., beginnt Frau M. mit den Inhalten der Präsentation.

Als Neuling im Unternehmen ist sie dabei jedoch sehr nervös. Das zeigt sich vor allem in ihrer unruhigen Körperhaltung: Sie faltet ihre Moderationskarten und verändert sehr oft ihren Stand.

Da ihr auch inhaltliche Aspekte entfallen, interveniert Herr H. zwei Mal und versucht, die fehlenden Informationen mit einzubringen, was die Nervosität der Mitarbeiterin weiter verstärkt.

Frau S. ist schon länger dabei und weiß daher, wie sie ihren Zuhörern alle Information nahebringt. Sie hat in der Vorbereitung ihren Vortrag gut strukturiert und geübt und kann ihn daher gut präsentieren.

Der daraus resultierende Vortrag kann die Kunden jedoch nicht fesseln, es fällt ihnen schwer zuzuhören. Die Folge: Es entfallen dann doch Informationen. Auch auf Nachfragen, die einen gewissen Transfer ihres Vortrags erfordern, kann Frau S. so nicht adäquat reagieren. Wieder ist es Herr H., der versucht die Präsentation zu retten.

Die Präsentation hinterlässt beim Kunden einen negativen Einfluss. Daher wird das Projekt anderweitig vergeben, obwohl das Projektteam inhaltlich exakt den Kundenwünschen entsprochen hatte.

Fragen:

  • Wie bekommen Sie Dramaturgie und Spannung in Ihren Vortrag?
  • Welche Gestik unterstützt Ihren Vortrag?
  • Wie kann man Nervosität am besten entgegenwirken?
  • Was tun, wenn ein Teammitglied etwas vergisst?
  • Was tun, wenn man Fragen nicht beantworten kann?
  • Wie geht Moderation?
  • Was, wenn Konflikte und Spannungen auftreten?

Lesen Sie unser Datenblatt Moderation und Präsentation, um zu erfahren, wie wir Sie untersützten können.

Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular bei Fragen zur konzeptionellen Umsetzung.